Posts

Auf ein Neues
Das Modellbauen im ganz großen Maßstab ist im Grunde genommen nichts Neues für mich, hatte ich bereits schon von 2016 bis 2017 im Maßstab 1:13,3 gebaut. Dabei wollte ich etwas Schaffen, was von beeindruckender Größe und Ausstrahlung sein sollte. In diesem Zeitraum entstanden ein kleiner Güterschuppen und ein Haltepunkt, die immer noch auf ihre Fertigstellung warten, sowie ein Lokmodell einer DEMAG ML55. Jedenfalls machte es großen Spaß, in dieser Größenordnung zu bauen. Und von den Möglichkeiten im handwerklichen Bereich war ich auch sehr angetan und bin es immer noch.

Die Planung einer Anlage mit sinnvollem Betrieb machte mir damals bei der mir zur Verfügung Fläche für den Bau einer Anlage einen Strich durch die Rechnung. In diesem Stadium hatte ich Probleme mit dem Entwurf eines Gleisplans, weil sich immer wieder die Regelspur in allen Belangen unbewusst durchsetzte. An kurze Gleisstummel und nicht einmal die Möglichkeit zum Umsetzen konnte ich mich überhaupt nicht gew…